Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte

ICCPR — Historie

Geschichte und Entwick­lung des UN-Zivil­pak­ts

Das 2. Fakultativprotokoll zur Abschaffung der Todesstrafe

Das Zweite Fakul­ta­tivpro­tokoll vom 15. Dezem­ber 1989 zu dem Inter­na­tionalen Pakt über bürg­er­liche und poli­tis­che Rechte zur Abschaf­fung der Todesstrafe (nach­fol­gend als „Zweites Fakul­ta­tivpro­tokoll” beze­ich­net) geht auf eine Ini­tia­tive zurück, die die Bun­desre­pub­lik Deutsch­land unter­nom­men hat, um die Abschaf­fung und… Weiterlesen

Verabschiedung und Zeichnung des UN-Zivilpaktes

Die Vol­lver­samm­lung der Vere­in­ten Natio­nen ver­ab­schiedete am 16. Dezem­ber 1966 den Entwurf eines Inter­na­tionalen Pak­tes über bürg­er­liche und poli­tis­che Rechte (UN-Zivil­pakt). Gle­ichzeit­ig wurde der Entwurf eines Inter­na­tionalen Pak­tes über wirtschaftliche, soziale und kul­turelle Rechte (UN-Sozial­pakt) ver­ab­schiedet.

Der Inter­na­tionale Pakt über… Weiterlesen