Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte

Die Präambel des UN-Zivilpaktes

BGBl.Die Präam­bel, die fast unverän­dert in der von der Men­schen­recht­skom­mis­sion vorgeschla­ge­nen Fas­sung angenom­men wurde, enthält in Anlehnung an die Präam­bel der All­ge­meinen Erk­lärung der Men­schen­rechte das feier­liche Beken­nt­nis zu unveräußer­lichen und gle­ichen Men­schen­recht­en und zur Ver­ant­wor­tung der Staat­en und des einzel­nen für ihre Achtung und Förderung.

Um die Ein­heitlichkeit der Zielset­zung zu unter­stre­ichen, wurde die Präam­bel bis auf eine notwendi­ge Umstel­lung wörtlich gle­ich­lau­t­end mit der des UN-Sozial­pak­tes gefasst.