UN-Zivil­pakt

UN Gebaude Genf - UN-Zivilpakt

Der Inter­na­tio­nal Covenant on Civil und Poli­ti­cal Rights, der Inter­na­tio­na­le Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te (oder kurz: der UN-Zivil­pakt, in der Schweiz: UNO-Pakt II) ist nicht nur einer der ers­ten völ­ker­recht­lich bin­den­den inter­na­tio­na­len Men­schen­rechts­über­ein­kom­men der Ver­ein­ten Natio­nen, son­dern gilt zusam­men mit der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te und dem UN-Sozi­al­pakt als Inter­na­tio­na­ler Men­schen­rechts­ko­dex.

Ver­ab­schie­det am 16. Dezem­ber 1966 in New York und inkraft­ge­tre­ten am 23. März 1976 garan­tiert der UN-Zivil­pakt in völ­ker­recht­lich ver­bind­li­cher Form die grund­le­gen­den bür­ger­li­chen Men­schen­rech­te der 1. Genera­ti­on.

Auf den fol­gen­den Sei­ten möch­ten wir Ihnen den UN-Zivil­pakt näher vorstellen:



ICCPR ‑His­to­rie

Geschich­te und Ent­wick­lung des UN-Zivilpaktes


ICCPR – Inhalte

Rege­lun­gen und Bestim­mun­gen des UN-Zivilpakts

GermanEmigrantsBoardingAShipInHamburg - Auswanderung

Aus­wan­de­rung

Arti­kel 12 des UN-Zivil­pak­tes schützt in den Absät­zen 2 und 4, ähn­lich wie in Arti­kel 13 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te pro­kla­miert, die Frei­heit, jedes […]

Wei­ter­le­sen…

Duldung Klebeetikett

Aus­wei­sung

Arti­kel 13 des UN-Zivil­pak­tes gewährt einem Aus­län­der einem gewis­sen – ein­ge­schränk­ten – Schutz vor Aus­wei­sung. Die­ser Rege­lung des Arti­kel 13 des UN-Zivil­pak­tes ent­spricht Arti­kel 3 […]

Wei­ter­le­sen…

Human Rights Council

Der UN-Zivil­­pakt im Überblick

Der mate­ri­ell-recht­li­che Inhalt des Pak­tes über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te lässt sich nach den in der Prä­am­bel zur Aus­druck gebrach­ten Leit­sät­zen im Anschluss an das […]

Wei­ter­le­sen…

Flagge der Vereinten Nationen

Die Prä­am­bel des UN-Zivilpaktes

Die Prä­am­bel, die fast unver­än­dert in der von der Men­schen­rechts­kom­mis­si­on vor­ge­schla­ge­nen Fas­sung ange­nom­men wur­de, ent­hält in Anleh­nung an die Prä­am­bel der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Dop­pel­be­stra­fung

Arti­kel 14 Absatz 7 des UN-Zivil­pak­tes ent­hält das Ver­bot der Dop­pel­ver­ur­tei­lung: Nie­mand darf wegen einer straf­ba­ren Hand­lung, wegen der er bereits rechts­kräf­tig ver­ur­teilt oder frei­ge­spro­chen […]

Wei­ter­le­sen…

Dsc03679

Fai­res Gerichtsverfahren

Arti­kel 14 des UN-Zivil­pak­tes soll nach dem Wil­len der Ver­fas­ser die Grund­sät­ze des „fair tri­al” sicher­stel­len, wie sie teil­wei­se bereits Arti­kel 10 und 11 der […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Fai­res Strafverfahren

Arti­kel 14 des UN-Zivil­pak­tes soll nach dem Wil­len der Ver­fas­ser die Grund­sät­ze des „fair tri­al” sicher­stel­len, wie sie teil­wei­se bereits Arti­kel 10 und 11 der […]

Wei­ter­le­sen…

Gefängnis

Fest­nah­me und Inhaftierung

Arti­kel 9 des UN-Zivil­pak­tes gewährt die Sicher­heit der Per­son ins­be­son­de­re gegen will­kür­li­che Ver­haf­tung und wäh­rend der Unter­su­chungs­haft. Er ent­spricht damit inner­staat­lich weit­ge­hend den Bestim­mun­gen des […]

Wei­ter­le­sen…

Historische Folterkammer

Fol­ter und Menschenversuche

Arti­kel 7 Satz 1 des UN-Zivil­pak­tes ver­bie­tet Fol­ter und unmensch­li­che Behand­lung. Die­se Bestim­mung des Zivil­pak­tes ent­spricht fast wört­lich Arti­kel 5 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te […]

Wei­ter­le­sen…

Reisepass

Frei­zü­gig­keit

Arti­kel 12 Absatz 1 des UN-Zivil­pak­tes schützt, ähn­lich wie in Arti­kel 13 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te pro­kla­miert, die Frei­zü­gig­keit. Arti­kel 12 Abs. 1 stimmt […]

Wei­ter­le­sen…

Bundesverfassungsgericht

Gleich­heit vor dem Gericht

Arti­kel 14 des UN-Zivil­pak­tes soll nach dem Wil­len der Ver­fas­ser die Grund­sät­ze des „fair tri­al” sicher­stel­len, wie sie teil­wei­se bereits Arti­kel 10 und 11 der […]

Wei­ter­le­sen…

Deutschland

Inner­staat­li­che Umsetzung

Arti­kel 2 des UN-Zivil­pak­tes beschreibt die all­ge­mei­nen Bestim­mun­gen zur inner­staat­li­chen Ver­wirk­li­chung der im UN-Zivil­pakt über­nom­me­nen Ver­pflich­tun­gen. Arti­kel 2 Absatz 1 des UN-Zivil­pak­tes for­dert die Ach­tung […]

Wei­ter­le­sen…

Kinder, Schule

Kin­der

Arti­kel 24 des UN-Zivil­pak­tes pos­tu­liert den Schutz des Kin­des. Ins­be­son­de­re gewähr­leis­tet der erst 1963 in den UN-Zivil­pakt ein­ge­füg­te Arti­kel 24 das Recht des Kin­des auf […]

Wei­ter­le­sen…

Ruinen um die Lübecker Marienkirche

Kriegs­pro­pa­gan­da

Arti­kel 20 Absatz 1 des UN-Zivil­pak­tes, des­sen Ziel ein Ver­bot der Kriegs­pro­pa­gan­da und der Befür­wor­tung des natio­na­len, ras­si­schen und reli­giö­sen Has­ses ist, war wohl die […]

Wei­ter­le­sen…

Speaker's Corner

Mei­nungs­frei­heit

Arti­kel 19 des UN-Zivil­pak­tes schützt die Mei­nungs­frei­heit. Dabei wei­chen die Absät­ze 1 und 2 in der For­mu­lie­rung des Grund­rechts, das im Grund­ge­setz in Arti­kel 5 […]

Wei­ter­le­sen…

Human Rights Council

Men­schen­rech­te im UN-Zivilpakt

Im Inter­na­tio­na­len Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te sind expli­zit grund­le­gen­de Men­schen­rech­te fest­ge­legt, die schon in der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te aus­ge­ar­bei­tet wor­den sind. So […]

Wei­ter­le­sen…

Sorbische Osterreiter

Min­der­hei­ten­schutz

Arti­kel 27 des UN-Zivil­pak­tes for­dert den Schutz eth­ni­scher, reli­giö­ser und sprach­li­cher Min­der­hei­ten, für den in der MRK kei­ne ent­spre­chen­de Bestim­mung ent­hal­ten ist. Die Vor­schrift soll […]

Wei­ter­le­sen…

Human Rights Council

Miss­brauchs­ver­bot

Das im UN-Zivil­pakt und UN-Sozi­al­pakt gleich­ge­fass­te Miss­brauchs­ver­bot des Arti­kels 5 Abs. 1, das von Arti­kel 30 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te her­ge­lei­tet ist, ent­spricht fast […]

Wei­ter­le­sen…

LG Bremen

Recht auf einen Verteidger

Arti­kel 14 Absatz 3 d des UN-Zivil­pak­tes gewährt jedem Ange­klag­ten das Recht, sich selbst zu ver­tei­di­gen oder durch einen Ver­tei­di­ger sei­ner Wahl ver­tei­di­gen zu las­sen. […]

Wei­ter­le­sen…

KZ Auschwitz, Einfahrt

Recht auf Leben

In sei­nem Arti­kel 6 ver­bürgt der UN-Zivil­pakt das Recht auf Leben. Auf das in Arti­kel 6 Absatz 1 des UN-Zivil­pak­tes garan­tier­te Recht auf Leben bezie­hen […]

Wei­ter­le­sen…

Bundeskanzleramt

Recht auf poli­ti­sche Teilhabe

Arti­kel 25 des UN-Zivil­pak­tes gibt jedem Staatsbürger—also nicht als all­ge­mei­nes Menschenrecht—das Recht auf Teil­nah­me an öffent­li­chen Ange­le­gen­hei­ten und an frei­en Wah­len. […]

Wei­ter­le­sen…

BGB 1896

Rechts­fä­hig­keit

Arti­kel 16 des UN-Zivil­pak­tes, der die Rechts­fä­hig­keit eines jeden Men­schen garan­tiert, ist wört­lich aus Arti­kel 6 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te über­nom­men wor­den. Die Rechts­ord­nung […]

Wei­ter­le­sen…

Strafgesetzbuch

Rück­wir­kungs­ver­bot

Arti­kel 15 des UN-Zivil­pak­tes regelt das Ver­bot der Rück­wir­kung von Straf­rechts­nor­men. Arti­kel 15 Absatz 1 Satz 1 und 2 des UN-Zivil­pak­tes ent­spre­chen fast wört­lich Arti­kel […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Berlin

Schuld­haft

Arti­kel 11 des UN-Zivil­pak­tes nor­miert das Ver­bot der Schuld­haft. Eine ent­spre­chen­de Rege­lung fin­det sich auf euro­päi­scher Ebe­ne auch in ent­spre­chend Arti­kel 1 des Pro­to­kolls Nr. […]

Wei­ter­le­sen

Kaffeesäcke

Schutz der Wirtschaftsquellen

Arti­kel 47 des UN-Zivil­pak­tes spricht das das Recht aller Völ­ker auf Nut­zung ihrer natür­li­chen Reich­tü­mer und Mit­tel aus, das auch bereit­sin Arti­kel 1 Abs. 2 […]

Wei­ter­le­sen

Briefe

Schutz des Privatlebens

Arti­kel 17 des UN-Zivil­pak­tes, der fast wört­lich auf Arti­kel 12 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te beruht, gewähr­leis­tet den Schutz des Pri­vat- und Familienlebens,der Wohnung,des Schrift­ver­kehrs […]

Wei­ter­le­sen

Familie

Schutz von Ehe und Familie

Arti­kel 23 des UN-Zivil­pak­tes, der bereits in Arti­kel 16 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te vor­ge­zeich­net war, schützt Ehe und Fami­lie. Der Schutz der Fami­lie (Arti­kel […]

Wei­ter­le­sen

Deutsche Kolonialpolizei in Kamerun

Selbst­be­stim­mungs­recht der Völker

Das Recht auf Selbst­be­stim­mung der Völ­ker, das sich weder in der UN-Men­schen­rechts­er­klä­rung noch in der Euro­päi­schen Kon­ven­ti­on zum Schut­ze der Men­schen­rech­te und Grund­frei­hei­ten fin­det, ist, […]

Wei­ter­le­sen

Seizure of blackbirder Daphne - Sklaverei und Zwangsarbeit

Skla­ve­rei und Zwangsarbeit

Arti­kel 8 Abs. 1 und 2 des UN-Zivil­pak­tes ver­bie­tet – im wesent­li­chen gleich­lau­tend mit Arti­kel 4 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te und Arti­kel 4 Abs. […]

Wei­ter­le­sen

Landgericht Bremen

Straf­voll­zug und Untersuchungshaft

Arti­kel 10 des UN-Zivil­pak­tes nor­miert Richt­li­ni­en für den Unter­su­chungs­haft- und Straf­voll­zug. Die Dis­kus­si­on in den Orga­nen der Ver­ein­ten Natio­nen lässt erken­nen, dass man mit Arti­kel […]

Wei­ter­le­sen

Gedenkstätte Plötzensee -Hinrichtungsstätte

Todes­stra­fe

In Arti­kel 6 des UN-Zivil­pak­tes beschäf­ti­gen sich die Absät­ze 2 und 4 bis 6 mit der Todes­stra­fe. Der UN-Zivil­pakt selbst ver­bie­tet die Todes­stra­fe aus­drück­lich nur […]

Wei­ter­le­sen

Dsc03679

Unschulds­ver­mu­tung

Arti­kel 14 Absatz 2 des UN-Zivil­pak­tes nor­miert eine gesetz­li­che Unschulds­ver­mu­tung: Jeder wegen einer straf­ba­ren Hand­lung Ange­klag­te hat Anspruch dar­auf, bis zu dem im gesetz­li­chen Ver­fah­ren […]

Wei­ter­le­sen

DGB-Haus Köln

Ver­ei­ni­gungs­frei­heit

Arti­kel 22 des UN-Zivil­pak­tes gewähr­leis­tet die all­ge­mei­ne Ver­ei­ni­gungs­frei­heit. Damit bezieht sich der UN-Zivil­pakt auf Arti­kel 20 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te. Defi­ni­ti­on und Schran­ken in […]

Wei­ter­le­sen

Überlebende Herero

Völ­ker­mord

In sei­nem Arti­kel 6 Absatz 1 sichert der UN-Zivil­pakt das Recht einer jeden Per­so­nen auf Leben. Dar­über hin­aus sichert Arti­kel 6 Absatz 3 des UN-Zivil­pak­tes […]

Wei­ter­le­sen

SA-Aufmarsch Reichsparteitag Nürnberg 1937

Volks­ver­het­zung

Arti­kel 20 Absatz 2 des UN-Zivil­pak­tes ver­pflich­tet die Ver­trags­staa­ten, jedes Ein­tre­ten für natio­na­len, ras­si­schen oder reli­giö­sen Hass, durch das zu Dis­kri­mi­nie­rung, Feind­se­lig­keit oder Gewalt auf­ge­sta­chelt […]

Wei­ter­le­sen


ICCPR – Institutionen

Insti­tu­tio­nen und Ver­fah­ren des UN-Zivilpakts

Human Rights Council

Kon­troll­ver­fah­ren

Teil IV des UN-Zivil­pakts, der die Arti­kel 28—45 umfaßt, ent­hält das Kon­troll­ver­fah­ren hin­sicht­lich der Ver­wirk­li­chung und Siche­rung der im vor­an­ge­hen­den mate­ri­el­len Teil behan­del­ten Rech­te. Das […]

Wei­ter­le­sen…

UN Gebaude Wien - UN-Zivilpakt

UN-Zivil­­pakt

Der Inter­na­tio­na­le Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te (Inter­na­tio­nal Covenant on Civil and Poli­ti­cal Rights, ICCPR) ist von der Gene­ral­ver­samm­lung der Ver­ein­ten Natio­nen in New […]

Wei­ter­le­sen…


ICCPR – Vertragstexte

Ver­trags­tex­te zum UN-Zivilpakt

Flagge der Vereinten Nationen

1. Fakul­ta­tiv­pro­to­koll

Fakul­ta­tiv­pro­to­koll zum Inter­na­tio­na­len Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te Die Ver­trags­staa­ten die­ses Protokolls,In der Erwä­gung, dass es zur wei­te­ren Ver­wirk­li­chung der Zie­le des Pak­tes über […]

Wei­ter­le­sen…

Flagge der Vereinten Nationen

2. Fakul­ta­tiv­pro­to­koll

Zwei­tes Fakul­ta­tiv­pro­to­koll zum Inter­na­tio­na­len Pakt über bür­ger­li­che und poli­ti­sche Rech­te zur Abschaf­fung der Todes­stra­fe vom 15.Dezember 1989 Die Ver­trags­staa­ten die­ses Pro­to­kolls – im Ver­trau­en dar­auf, […]

Wei­ter­le­sen…

Bild­quel­len:

Sie sind derzeit offline!